Projekt Zukunft Peteracker

Die neue, von der Gemeinde losgelöste Rechtsform des Heims soll die langfristige, den Bedürfnissen der Bewohnenden und der Bevölkerung entsprechende Entwicklung sicherstellen. Die Gemeinde Rafz ist mit 100% der Aktien Eigentümerin der Wohnen und Pflege Peteracker AG.

Die Gemeinde Rafz hat sich in einem mehrjährigen Projekt intensiven mit der Zukunft des Peterackers auseinandergesetzt. Der grosse Nachholbedarf im Liegenschaftsbereich des Peterackers und die sich veränderten Bedürfnisse im Altersbereich standen dabei im Fokus. Mit der Gründung in eine eigenständige Rechtsform – eine nicht gewinnorientierte, gemeinnützige Aktiengesellschaft –  wurde ein erster Schritt in Richtung Zukunft Peteracker im Jahre 2022 bereits umgesetzt. Die neue AG ist zu 100% im Besitz der Gemeinde Rafz

Die neue, von der Gemeinde losgelöste Rechtsform des Heims soll die langfristige, den Bedürfnissen der Bewohnenden und der Bevölkerung entsprechende Entwicklung sicherstellen. Die Gemeinde Rafz ist mit 100% der Aktien Eigentümerin der Wohnen und Pflege Peteracker AG.

Im Rahmen eines Studienauftragsverfahrens wurden durch fünf Architekturbüros eine Projektstudie für einen Neubau Alter- und Pflegeheim mit 56 Pflegeplätzen inkl. einem speziellen Wohnbereich für Menschen mit Demenz auf der Parzelle GB. Nr. 7297 erarbeiten. Daraus ist ein Siegerprojekt hervorgegangen, welches nun realisiert werden soll.

Ausstellung Siegerprojekt Neubau Peteracker:

Täglich von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Peteracker im Zwischentrakt im 1. OG.

Für die Umsetzung des Projektes Neubau gelten die folgenden Meilensteine

  • Start Vor- und Bauprojekt Mai 2024
  • Baueingabe voraussichtlich Sommer 2025
  • Realisierung voraussichtlich ab Frühling/Sommer 2026
  • Bezugsbereitschaft Neubau voraussichtlich 2029

Die Gemeinde Rafz hat sich in einem mehrjährigen Projekt intensiven mit der Zukunft des Peterackers auseinandergesetzt. Der grosse Nachholbedarf im Liegenschaftsbereich des Peterackers und die sich veränderten Bedürfnisse im Altersbereich standen dabei im Fokus. Mit der Gründung in eine eigenständige Rechtsform – eine nicht gewinnorientierte, gemeinnützige Aktiengesellschaft –  wurde ein erster Schritt in Richtung Zukunft Peteracker im Jahre 2022 bereits umgesetzt. Die neue AG ist zu 100% im Besitz der Gemeinde Rafz.

Im Rahmen eines Studienauftragsverfahrens wurden durch fünf Architekturbüros eine Projektstudie für einen Neubau Alter- und Pflegeheim mit 56 Pflegeplätzen inkl. einem speziellen Wohnbereich für Menschen mit Demenz auf der Parzelle GB. Nr. 7297 erarbeiten. Daraus ist ein Siegerprojekt hervorgegangen, welches nun realisiert werden soll.

 

Vorstellung Siegerprojekt Neubau Peteracker:

Öffentlichen Informationsveranstaltung am Dienstag, 14. Mai 2024,
19.00 Uhr im Zentrum Tannewäg in Rafz

 

 Für die Umsetzung des Projektes Neubau gelten die folgenden Meilensteine

  • Start Vor- und Bauprojekt Mai 2024
  • Baueingabe voraussichtlich Sommer 2025
  • Realisierung voraussichtlich ab Frühling/Sommer 2026
  • Bezugsbereitschaft Neubau voraussichtlich 2029

Für alle Fragen zu den baulichen Aspekten des Neubauprojektes wenden Sie sich bitte ausschliesslich an unsere Bauherrenvertretung

 

Wichtige Information für Fachplaner und Unternehmen:

Die Realisierung des Neubauprojektes unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen für die öffentliche Beschaffung. Somit werden alle Arbeiten zu gegebener Zeit öffentlich ausgeschrieben. 

Wir bitten daher um Verständnis, wenn die Bauherrschaft keine Anfragen für Aufträge beantwortet.

Allfällige Anfragen richten Sie bitte direkt an unsere Bauherrenvertretung:

bthplus bautreuhand ag

Mühlentalsträsschen 9
8200 Schaffhausen
Tel. 052 633 00 80

Stefano.tissi@bthplus.ch

Projekt-News

15.05.2024

Das Siegerprojekt wird im Peteracker ausgestellt. Täglich von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr. …

04.04.2024

Nachdem der Studienwettbewerb erfolgreich abgeschlossen wurde, findet am Dienstag, 14. Mai 2024 um 19.00 Uhr …

12.02.2024

Bekanntlich haben wir im letzten Jahr im Rahmen des «Projekts Zukunft Peteracker» einen Studienwettbewerb für …

13.11.2023

Am 8. November lud die Gruppe 55plus-rafz die Vertreter:innen der Wohnen und Pflege Peteracker (WPP) …

07.11.2023

Die fünf ausgewählten Planer-Teams arbeiten intensiv an der Studie über den Neubau Peteracker. Bereits hat …

07.11.2023

Die Präqualifikation wurde abgeschlossen, rund 5 Planer-Teams starten nun mit dem Studienwettbewerb. …

21.06.2023

Der Studienauftrag für den Neubau Peteracker wurde nun lanciert. Nach einer Präqualifikation werden fünf Architekturbüros …

17.05.2023

Der Verwaltungsrat hat als Grundlage für den Neubau des Peterackers die zukünftigen Angebote festgelegt. …

16.11.2022

Das Projekt Zukunft Peteracker geht nach der Gründung der Wohnen und Pflege Peteracker weiter. Der …

Unterlagen zum Herun­ter­laden

Folgendes Informationsmaterial steht Ihnen zum Downloaden bereit:
  • Vernehmlassung Zukunft Peteracker vom 27.05.2021

    Häufige Fragen und Antworten (ausführliche Version)
    PDF zum Download und Ausdruck (0.3 MB)

    PDF
  • März 2021

    Alters- und Pflegeheim Peteracker Rafz (APH);
    Printversion: Projektinformationen / Einladung zur Vernehmlassung
    PDF zum Download und Ausdruck (2 MB)

    PDF

Termin vereinbaren

Ich möchte mehr erfahren